Elektro-Ente aus Hessen

Es sieht aus wie eine Ente – schnattert aber nicht: Die von 2 CV-Spezialist Christoph Frisch restaurierte und zum Elektrofahrzeug umgebaute e-ente. Der auf die Restauration von 2 CV spezialisierte Betrieb aus dem hessischen Örtchen Langgöns vertraut dabei auf einen Elektroantrieb der Firma Lorey. Der Prototyp ist fertiggestellt und auch schon vom TÜV abgenommen. Angegeben ist die e-ente mit einer Reichweite von rund 80 km mit voll geladener Batterie; damit ist sie für Berufspendler ideal.

Screenshot Entenfrisch e-ente

Screenshot Entenfrisch e-ente

Insgesamt hat die e-ente durch den Elektroantrieb rund 150 kg Gewicht zugelegt, wofür die schwere Speicherbatterie verantwortlich ist. Die Ladezeit beträgt rund 7 Stunden. So gerüstet, schafft die Elektro-Ente mit ihren 16 kW (22 PS) eine Höchstgeschwindigkeit von knapp 100 km/h – gerade ausreichend, um auf der Landstraße mitzuschwimmen. Indes: Wer den Rausch hoher Geschwindigkeit auskosten will, für den war auch früher ein 2 CV nicht das Fahrzeug seiner Wahl. Viel beeindruckender als die Endgeschwindigkeit ist stattdessen die Beschleunigung, da vom Stand weg ein üppiges Drehmoment zur Verfügung steht. Auf ein Getriebe kann die e-ente dank Elektroantrieb verzichten.

Karosserie und Rahmen bleiben original

Um den Elektroantrieb und die Batterie zu integrieren, mussten weder an der Karosserie noch am Rahmen Veränderungen vorgenommen werden. Der gesamte Elektroantrieb ist deshalb in kurzer Zeit für jede Ente nachrüstbar. Allerdings stehen dann die Sitzplätze auf der Rückbank nicht mehr zur Verfügung, denn dort postiert Christoph Frisch das Batteriepaket und die Steuerung. Wenn die hintere Sitzbank erhalten bleiben soll, dann lässt sich nach einigen Umbauten die Batterie auch an anderer Stelle in die Karosserie einfügen.

Screenshot e-ente auf mobile.de

Screenshot e-ente auf mobile.de

Für Kaufinteressenten erklärt Firmeninhaber Christoph Frisch: „Unsere e-ente bewährt sich problemlos im täglichen Gebrauch. Für Interessenten steht unsere e-ente zur Probefahrt bereit. Der Umbau der eigenen Ente zur e-ente ist in unserer Werkstatt möglich, natürlich liefern wir auch die komplette e-ente.“ Ausgeliefert wird die-ente vollrestauriert, mit frischem TÜV und Garantie. Das klingt verheißungsvoll – wäre da nicht der Preis von 33.333 Euro für den hübschen französischen Stromer ...

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?
[Gesamt:3    Durchschnitt: 3/5]
Mit der Nutzung des Kommentarbereiches erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.