Opel - Chronik eines Kampfes

Buchtipp: Opel - Chronik

Als erste Publikation der neu gegründeten EDITION TECHNIKGESCHICHTE ist im Juli 2014 die umfassende Darstellung der Geschichte des wieder erstarkenden Rüsselsheimer Automobilherstellers erschienen. Unter dem Titel "Opel – Chronik eines Kampfes" wird auf rund 300 Seiten der schwierige Weg der GM-Tochter von 1970 bis heute nachgezeichnet.

Worum geht´s in der Opel Chronik?

Opel - Chronik eines KampfesIn dieser Chronik wird die von einer langen Schwächephase geprägte Geschichte der Marke erstmals neutral und faktenorientiert beschrieben. Hierzu erklärt Autor Frank O. Hrachowy: „Ziel dieses Buches ist es, den Verlauf der letzten 40 Jahre anhand der Modell-, Technik- und Personalgeschichte von Opel chronologisch nachzuzeichnen und dabei zu ergründen, wie die Rüsselsheimer Marke auf ihre zwischenzeitliche Position der Schwäche abrutschen konnte."

Die Geschehnisse werden dabei nicht isoliert dargestellt, vielmehr werden sie in spannender Weise mit der Historie der direkten Wettbewerber VW und Ford verknüpft. Die Chronik endet im Herbst 2013 mit der vom amerikanischen Mutterkonzern GM finanzierten Neuaufstellung bzw. -ausrichtung der Marke Opel. Das Buch entstand in Zusammenarbeit mit zahlreichen Opel-Mitarbeitern.

Einige Stimmen begeisterter Fans zum Buch: „Endlich mal die Wahrheit über Opel“, „Dieses Buch muss jeder Opel-Fan lesen, um Bescheid zu wissen“, „Liest sich spannend wie ein Krimi“. Auch die Rezensionen auf Amazon lesen sich durchweg positiv. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, findet hier eine Leseprobe der Opel-Chronik.

Opel - Chronik eines Kampfes

Opel - Chronik eines Kampfes

Opel - Chronik eines Kampfes Rückseite

Opel - Chronik eines Kampfes Rückseite

Wie hat Dir dieser Beitrag gefallen?
[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Buchtipp: Opel - Chronik geschrieben von Maik average rating 5/5 - 1 Besucherbewertungen